Facebook: Diese Funktionen kannten Sie noch nicht!

6 praktische Facebook-Features, die Sie noch nicht kannten
Facebook ist nach wie vor das soziale Netzwerk Nummer Eins. Ob Kontaktpflege, Werbemarketing oder einfach nur zur Unterhaltung, fast jeder nutzt Facebook auf die eine oder andere Weise.
Und der Social Media-Gigant unter der Führung von Mark Zuckerberg entwickelt sich stetig weiter. Immer wieder kommen neue Funktionen dazu, erweitern alte Features oder ersetzen diese. Als Nutzer ist es da nicht immer ganz einfach den Überblick zu behalten. Deshalb zeigen wir Ihnen hier sechs Facebook-Funktionen, die Sie vielleicht noch nicht kannten, die Ihr Leben auf der Plattform aber deutlich einfacher machen werden.

Funktion #1: Newsfeed personalisieren

Wer kennt es nicht – man loggt sich auf Facebook ein und wird überschwemmt von einer Fülle von Meldungen, die einen nur mässig bis gar nicht interessieren. Damit Sie nur die Beiträge angezeigt bekommen, die Sie wirklich interessieren, können Sie Ihren Newsfeed daher in wenigen Schritten personalisieren. Klicken Sie dafür auf das Symbol mit den drei Punkten in Ihrem Newsfeed und wählen dort anschliessend den Punkt „Einstellungen bearbeiten“ aus. Anschliessend können Sie individuell einstellen, was Sie von welchen Kontakten und Seiten in Ihren News angezeigt bekommen wollen und was nicht.

Funktion #2: Stille Post

Das Messenger-Tool ist eines der beliebtesten Facebook-Features. Die meisten Nutzer tauschen hier Nachrichten mit Freunden aus oder pflegen Geschäftsbeziehungen. Doch kennen Sie auch Ihr geheimes Postfach?
Sollte Ihnen auf Facebook jemand eine Nachricht schicken, mit dem Sie nicht befreundet sind, so landet diese Nachricht nicht in Ihrem üblichen Postfach, sonder vorerst in dem Fach „Nachrichtenanfragen“. Hier können Nutzer dann entscheiden, ob es sich bei dem Absender um einen wünschenswerten Absender wie etwa eine neue Bekanntschaft oder einen neuen Geschäftskontakt handelt oder doch nur um einen Fake-Account. Wenn Sie nun auch schauen wollen, was sich in Ihrem geheimen Postfach verbirgt, dann klicken Sie einfach in Ihrem Messenger auf den Pfeil zu den Einstellungen und wählen dann den Reiter „Nachrichtenanfragen“.

Funktion #3: Persönliche Daten herunterladen

Facebook und Nutzerdaten, immer wieder gibt es die kuriosesten und schauerlichsten Meldungen darüber, was Nutzern mit ihren Daten so alles passiert. Falls Sie selbst einfach einmal schauen wollen, welche Daten Facebook eigentlich alles über Sie hat oder wenn Sie ein Back-Up Ihrer hochgeladenen Fotos und Videos haben wollen, dann können Sie sich Ihre persönlichen Daten einfach herunterladen. Klicken Sie dafür einfach in den Einstellungen auf den Punkt „Lade eine Kopie deiner Daten herunter“ und anschliessend auf „Mein Archiv aufbauen“. Dieser Schritt kann eine Weile dauern, doch im Anschluss sind Sie im Besitz einer Kopie Ihrer gesammelten Facebook-Daten.

Funktion #4: Facebook-Nachlass verwalten

Ja, auch hierfür gibt es eine Funktion innerhalb des sozialen Netzwerkes. Wenn Sie in Ihren Einstellungen unter dem Punkt „Allgemeine Kontoeinstellungen“ die Funktion „Nachlasskontakt“ auswählen, können Sie hier diverse Vorkehrungen für den Fall treffen, dass Sie einmal nicht mehr unter den Lebenden weilen oder nicht mehr in der Lage sind, Ihren Account selbst weiterzuführen. Zu diesem Zweck können und sollten Sie an dieser Stelle eine Person bestimmen, die in diesem Fall das Recht hat gemäss Ihren Wünschen Ihren Account zu löschen oder Ihre Seite weiterzuführen.

Funktion #5: Lesezeichen setzen

In der Flut täglicher Beiträge, Links und Benachrichtigungen gehen leider immer wieder interessante Texte verloren, die Sie vielleicht später gerne noch einmal lesen würden. Damit Sie diese für Sie interessanten Beiträge später wiederfinden, können Sie diese ganz einfach speichern. Gehen Sie dafür auf den entsprechenden Post in Ihrem Newsfeed und klicken auf den kleinen Pfeil oben rechts. Dort sollten Sie dann je nach Beitragsart den Punkt „Link/Beitrag/Ort/… speichern“ finden. So markierte Beiträge können Sie später unter dem Punkt „Gespeichert“ in Ihrem Menü wiederfinden.

Funktion #6: In Erinnerungen schwelgen

Von Zeit zu Zeit überrascht Facebook Sie von selbst mit einer besonderen Erinnerung, etwa bei einem Freundschaftsjubiläum. Was aber viele Nutzer nicht wissen: Sie können sich die gemeinsamen Erinnerungen mit Ihren Facebook-Freunden jederzeit zeigen lassen. Wählen Sie dafür den Kontakt Ihrer Wahl aus, klicken auf das Symbol mit den drei Punkten und dann auf „Freundschaft anzeigen“ und schon können Sie in alten Erinnerungen schwelgen.